Hörbücher bei Spotify: Kinderbuch-Edition.

So ziemlich jeder hat inzwischen ein Spotify-Konto (und wenn nicht, worauf wartet ihr? Es ist ein toller Service!). Was jedoch kaum einer weiß: In Deutschland gibt es dort auch erstaunlich viele Hörbücher. Und da es in der ganzen Vielfalt schwer ist, etwas selber zu finden, gibt es ab sofort diese Reihe auf dem Blog. Heute starten wir mit Kinderbüchern.


Kurz zur Handhabung bei Mobil-Geräten: Auch wenn ihr keine Premiummitgliedschaft habt, könnt ihr mit Tablet oder Handy Hörbücher anhören. Dafür dürft ihr nicht auf Shuffle drücken, welches da so schön grün leuchtet, sondern auf das erste Kapitel. Dann spielt es von Anfang bis Ende das Hörbuch durch und würfelt die Kapitel nicht durcheinander. Außerdem müsst ihr sicher gehen, dass der Shufflemodus nicht aktiviert ist.

shuffle

Darf nicht grün leuchten.

Without much further ado. Hörbücher. Für Kinder. (Falls ihr das bis jetzt noch nicht mitbekommen habt.)


Disneys Herkules.

Das Hörbuch gefällt mir ganz besonders gut. Aus dem einfachen Grund, dass ich das sogar schon in den 90ern als Kassette hatte und in Dauerschleife gehört habe. Hades ist heute noch mein liebster Disneybösewicht, dass ich griechische Sagen liebe dürfte dem Leser hier sowieso klar sein, und Meg war erfrischend dickköpfig. Eigentlich gibts an Herkules nichts nicht zu lieben.

In Herkules geht es um Herki, der heraus findet, dass seine Eltern Zeus und Athena sind. Er wurde als Baby vergiftet und wurde größtenteils menschlich. Nur, wenn er ein Held wird, darf er zurück in den Olymp und zu seiner Familie. Kein so leichtes unterfangen: Nicht nur Hades will ihn von dort fern halten, er ist auch der schusseligste Halbgott, der jemals durch Griechenland geeiert ist.


Die kleine Hexe von Ottfired Preußler.

Das Hexenlied ist der reinste Ohrwurm. Wenn ihr nach Genuss dieses Hörbuchs nicht zwei Tage lang über Hexen und Kühe singt, seid ihr nicht menschlich. Ich hex nen Menschen nie zur Kuh nur böse Hexen tun es Hexen hexen immer zu, doch ich, ich hex nur gutes…

(Hatte eigentlich noch jemand die Version Die Kleine Hexe braucht eine Brille als Kind und wunderte sich schon damals, dass sie ohne Brille nicht mal Bäume sehen konnte, sondern munter reingebrettert ist? Ich mein ja nur.)

Die Kleine Hexe ist mit 127 Jahren viel zu jung, um mit den Hexen auf dem Walpurgis zu feiern. Sie schleicht sich trotzdem hin und wird prompt entdeckt. Ihr wird der Besen zerbrochen und dazu verurteilt, innerhalb eines Jahres eine gute Hexe zu werden. Der Unterschied zwischen einer guten Hexe und einer Guten Hexe ist allerdings phonetisch nicht zu unterscheiden und so verbringt sie ihr Jahr damit, das Leben ihrer Mitmenschen zu erleichtern.


Die kleine Hexe #2 von Ottfried Preussler.

Das ist der zweite Teil. Falls es nicht klar war.


Zirkus Mirandus von Cassie Beasley.

Mein aktuelles Hörbuch. Ich hasse die Tante. Mit Leidenschaft.

Der 10 Jahre alte Micah lebt bei seinem Großvater, der ihm ständig von Zirkus Mirandus erzählt, dem Zirkus, den er als Kind besucht hat. Als der Großvater im sterben liegt, schreibt er einen Brief an den Zirkus: Er hätte da noch einen Wunsch einzulösen, der ihm 60 Jahre zuvor versprochen wurde… und der Zirkus kommt in Micahs Stadt.


Erwähnung ehrenhalber (und zwar, weil sie hier nicht verlinkt werden wollen):
Percy Jackson von Rick Rhiordan.
Märchen der Gebrüder Grimm.
Hanni und Nanni von Enid Blyton.
Urmel von Max Kruse.
Bibi Blocksberg von Elfie Donnelly.

 

Wie ihr selber weitere Hörbücher finden könnt? Sucht euch aus der Liste eurer liebstes Hörbuch aus, klickt auf den Künstler, und lasst euch Ähnliche Künstler in seinem Profil anzeigen. Dort findet ihr noch viele weitere Autoren der selben Richtung.


Benutzt ihr auch spotify, um Hörbücher zu hören? Was ist euer liebstes Hörbuch für Kinder?

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich hab seit einigen Wochen Spotify und bin begeisert! Ich freu mich sehr auf diese Beitragsreihe und bin gespannt welche Hörbücher du uns vorstellen wirst 🙂 Eigentlich bin ich kein grosser Fan von Hörbüchern, aber dank Spotify wird sich das wohl ändern. Ich hab auch mal bei audible getestet und stellte dann aber schnell fest, dass es sich für mich nicht lohnt. Ich musste ewig nach einem passenden Hörbuch suchen und brach es dann auch ab, als es sich als Erotikroman entpuppte. Bei Spotify hab ich das Family Paket mit meinen Geschwistern und ich bin nicht gezwungen „nur“ Hörbücher zu hören. Wirklich eine geniale Lösung, dieses Spotify 😀
    Liebste Grüsse
    Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s