Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016

Martinabookaholics fragt nach dem Lesejahr 2016. Also mal gucken. Ich habe 45 Bücher gelesen und einige Hörbücher gehört.

Wer einen schnellen Überblick möchte, kann gerne bei meinem Goodreads 2016 vorbei augapfeln.

24 Things People Slightly Obsessed With Reading Know To Be True

Allgemein


1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres?

– Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.
Antwort: Ich lasse bei dieser Frage Rereads mal aus: Jurassic Park von Michael Crichton.


2. Flop des Jahres

– Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

Antwort:  Wenn wundert es, ich nenne Zorn und Morgenröte von Renee Ahdie. Es war so schlecht, dass ich die Kommas in der Rezension willkürlich mit meiner Stirn gesetzt habe. Und dabei habe ich mich so auf das Buch gefreut.


3. Größte positive Überraschung

– An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
Antwort: Wie Monde so silbern von Marissa Meyer. Sehr gehypt und Märchen mit Cyborgs? Ich hatte mich auf höchstens einen netten Zeitvertreib eingestellt. Es war dann aber doch ganz gut.


4. Größte Enttäuschung

– An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?

 

Antwort: City of Bones. Ebenfalls gehypt und mit Frauen aller Altersgruppen im Fandom war ich wirklich überrascht, wie mies das ist. So hasserfüllt gegenüber allem, keine anderen Emotionen, schlecht recherchiert, ein Loveinterest, der wohl cool sein soll, sich aber nur wie ein Arschloch benimmt, und überhaupt einfach nur doof.


5. Bester Pageturner

– Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
Antwort: Himmlische Wunder von Joanne Harris.


6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2016 Eure liebste Reihe?

(Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2016 freut Ihr Euch am meisten?
Antwort: Sophie im Schloss des Zauberers und der zweite Teil, Castle in the Air von Diana Wynne Jones. Leider gibts davon nur 3 Teile, die Autorin ist während dem schreiben des viertens verstorben. So lese ich alle 10 Jahre mal einen neuen Teil, und 2016 wars wieder so weit. 2026 meckere ich dann, dass es vorbei ist.


7. „Dickster Schmöker“

– Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?
Antwort: Das war A Clash of Kings von George R.R. Martin mit 761 Seiten. Es war ein Zwischending; Die Bücher von Game of Thrones lese ich immer übers Jahr verteilt ab und zu ein paar Kapitel und auf diese Weise ein Buch pro Jahr.


8. Die meisten Fehler

– Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
Antwort: Immer noch Zorn und Morgenröte. Keine Ahnung, wo da der Editor war, aber das Buch hat sich teilweise sogar auf der darauf folgenden Seite selbst widersprochen.


9. Interessantestes Sachbuch

Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?

Antwort: Über Sachbücher halte ich keine Listen.  Also nehme ich einfach mal das The Vegan Zombie-Kochbuch. Es ist ein Buch mit einfachen Rezepten, in das ein Comic eingebunden ist. Außerdem haben die Schreiber quasi den besten Youtubekanal des Essens seit es veganes Essen gibt.



Story

10. Schlimmster Buchmoment

– Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?

Antwort: Als der T-Rex Grant und die Kinder gejagt hat. Mein Herz ist fast stehen geblieben und ich kam mit dem lesen kaum hinterher.


11. Enttäuschendstes Ende

– Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?

Antwort: Ich war leicht von A Year of Soup von Howard R. Reiss enttäuscht.


Charaktere

12. Liebster Held

– Welches war Euer liebster Held?
Antwort: Marquise de Carabas aus Niemalsland von Neil Gaiman.


13. Liebste Heldin

– Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?
Antwort:  Door aus Niemalsland von Neil Gaiman.


14. Liebstes Paar

Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!
Antwort: Roux und Vianne aus Chocolat von Joanne Harris.


15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin

: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
Antwort: Nieshka aus Uprooted. Angefangen damit, dass Nieshka Bücher doof findet, und man statt zu lesen, lieber im hier und jetzt leben soll, bis darüber, dass sie einfach nur strunzdumm ist und rum nervt, ist sie die schrecklichste Protagonistin aller Zeiten.


16. Fiesester Gegenspieler

Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?

Antwort: Der T-Rex, natürlich. Jurassic Park, Leute. Jurassic Park.


17. Liebster Nebencharakter

– Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?

Antwort: Calzifer aus Sophie im Schloss des Zauberers von Diana Wynne Jones. Calzifer ist der Feuerdämon von Howl, und arbeitet in dessen Schloss. Von der Feuerstelle aus kommentiert er alle Vorgänge. Wenn er nicht gerade ein walisisches Lied über Kochtöpfe singt.



.

Verschiedenes

18. Bester Kuss

– Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
Antwort: Oh, bitte.


19. Beste Liebesszene

– Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?

Antwort: Ich suspektiere dann mal wegen dieser Fragen vor mich hin.

 

200


20. „Lachkrampf“

Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?

Antwort: So seltsam es klingt, aber A Clash of Kings hat mich sehr oft auflachen lassen. Vor allem Tyrion ist der witztigste Buchcharakter, der jemals gedruckt wurde. Der Erzähler hat auch oft sehr trockenen Humor.

Bei The Princess Bride musste ich auch oft laut lachen.

„I must court her now,“ said the Prince. „Leave us alone for a minute.“ He rode the white expertly down the hill. Buttercup had never seeh such a giant beast. Or such a rider. „I am your Prince and you will marry me,“ Humperdinck said.


21. „Heulkrampf“

– Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?

Antwort: Gabs keins.

 


22. Bestes/ liebstes Setting

– Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?

Antwort: Die Kontinente in Game of Thrones. ich glaube, ich habe noch nie so gut durchdachte Bücher gelesen. Kein Wunder, dass er sich beim schreiben so viel Zeit lassen muss.


23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?

Antwort: Eigentlich gar keins.



Autoren

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
Antwort: Am liebsten habe ich keinen Autoren gelesen. Da waren einige gute dabei. Entscheiden kann ich mich da nicht.


25. Autoren-Neuentdeckung 2016 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
Antwort: Neu entdeckt habe ich dieses Jahr Marissa Meyer, deren Schreibstil ich sehr toll finde.


25.b Autoren-Enttäuschung 2016 – Ein Autor, von dem ihr bisher alles verschlungen habt, der Euch aber arg enttäuscht hat in diesem Jahr?

Antwort: Joanne Harris. Sie ist meine Lieblingsautorin. Ich erwähne das so oft, dass sie mich schon bei Twitter angeschrieben hat, dass sie das sehr freut. Nur mal so zum Vergleich. Trotzdem hat mir Gospel of Loki nicht sehr gut gefallen. Es ist eine Anreihung von Kurzgeschichten, die beschreiben, wie toll Loki ist. Es war sehr langweilig und ich habe ganze Seiten übersprungen.


Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2016 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2016 beeindruckt hat, zählt.)

Antwort: Hag-Seed. Und es hat sogar zu meinem Nagellack gepasst.

CvUASK3WEAAq8sB


27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?

Antwort: Also wir haben uns ja schon mal darüber unterhalten, aber The Gatekeeper’s Sons toppt alles. Eine Riesin hinterm Horizont, zwei fast unsichtbare Typen, von denen einer halb-Tor ist, der andere halb-See und den Titel in die Mitte geklatscht, wodurch Typ #1 auch noch ein S auf der Stirn hat. Also ja. Das geht besser.


28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?

Antwort:

Grimms Manga. von Kei Ishiyama. Die Illustrationen sind wun-der-voll.

wölfchen



„Social Reading“

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)

Antwort: Nicht unbedingt. Ich habe bei Lovelybooks bei zwei Leserunden teilgenommen, und beide haben mir nicht sehr gut gefallen, vor allem die zu Hag-Seed war genau genommen eher schrecklich. Und zwar so schrecklich, dass ich mir überlege, bei Lovelybooks nicht mehr teilzunehmen. Wenn man keine Meinung haben darf, außer, dass das Buch das beste seit der Erfindung des Wortes ist, dann macht es einfach keinen Spaß.


30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?

Antwort: Eigentlich nicht. Die Bücher habe ich mir dieses Jahr alle selber zum lesen ausgesucht.

tumblr_lk11gukTJ01qg39ewo1_500.gif (499×310)


Advertisements

6 Kommentare

  1. Huhu!
    Das ist ja schon ein kleiner selbständiger Roman hier 😉 Da wir einen recht unterschiedlichen Lesegeschmack haben, kann ich hier nicht groß los erzählen, schade jedoch ist es natürlich mit den LR`s! Kann deine Gedanken absolut nachvollziehen & bin froh bislang solche eine Leserunde so nicht erlebt haben zu müssen!

    Wünsche dir einen feinen Abend & ein mukkeliges WE (=

    1. Ja, das ist schon ein langer Beitrag! 😀 Ich denke bei sowas immer, dass der Leser sowieso zu den Fragen scrollt, die ihn interessieren, und sich von da die Buchtipps mitnimmt. Was ja auch in Ordnung ist.

      Spaß ist schon was anderes, als alle zu nerven, weil man das Buch tatsächlich besprechen will statt nur zu schreiben, wie genial doch jedes Kapitel ist. Nuja. Dann halt nicht, ne.

      1. Das stimmt schon! Grundlegend habe ich bislang nur selten solche LeserInnen dabei gehabt, aber wenn fast ausschließlich alle nur sagen „Toll“ und nicht tiefer ins Gespräch gehen ist es schon frustrierend. Aber grundlegend erwarte ich auch nicht den Tiefgang, bspw. bei LR`s mit bis zu bzw. über 50 Lesern, wie soll da wirklich intensiver Austausch statt finden … Ja, mehr als „dann eben nicht“ geht leider auch nicht, kannst ja niemanden zwingen ~ leider 😉

        1. Ich brauche auch nicht unbedingt Tiefgang, aber andere Meinungen sollten schon erlaubt sein? Gerade bei Hagseed hieß es jedes Kapitel nur, wie genial das ist. Als ich wagte, zu schreiben, dass ich es wenig spannend finde, wurde mir von 5 Personen recht unfreundlich gesagt, dass ich total falsch liege. Öhm…

          Sobald man bei den Leserunden das Fangirlen mit etwas Kritik stört, wird einem gesagt, dass man nicht so drüber nachdenken soll, dass man unrecht hat. Und man bekommt generell das Gefühl, dass man stört.

          Ja, das muss ich mir nicht antun.

    1. Bei dem ersten Teil von Grimms Manga finde ich die Stories toll. Es hat viele eigenständige Ideen und Twists. Der zweite Band lohnt sich meiner Meinung aber nicht mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s