Märchenhaft durch 2016–der Zwischenstand für Juni.

Gelesen:

Die vierte Braut by Julianna Grohe
Die vierte Braut von Julianna Grohe.

Eine Neuerzählung von Die Prinzessin auf der Erbse. Hat überhaupt keinen Sinn ergeben, das Frauenbild war zum Haare raufen, aber es hat mir trotzdem ganz gut gefallen. Fragt nicht. Es war einfach irgendwie spaßig.

Punkt: Lies ein Buch, in dem der/die Protagonist/in Prüfungen bestehen muss

Die rote Königin by Victoria Aveyard
Die rote Königin von Victoria Aveyard.

Hat mir auch gut gefallen. Rezension hier.

Punkt: Lies ein Buch, in dem man den/die Protagonistin nicht mochte.

The Universe Versus Alex Woods by Gavin Extence
THe Universe Versus Alex Woods von Gavin Extence.

Der 17 Jahre alte Alex wird in der Nähe der Schweiz mit mehreren Kilo Haschisch und der Asche seines Nachbarn, Mr. Peterson, von der Polizei gefunden. Er erzählt, wie es dazu kam.

Auch dieses Buch hat mir ganz gut gefallen. Es hatte ein paar Schwächen, aber im großen und ganzen fand ich es nicht schlecht.

Punkt: Lies ein Buch, in dem man mit jemandem Mitleid haben kann.

Für den Juli ist das Motto:

Die wilden Schwäne.

Lies ein Buch…

… in dem ein Fluch gebrochen werden muss.

… mit Vögeln auf dem Cover.

… in dem Feuer eine Rolle spielt.

… in dem der/die Protagonist/in mindestens einen Bruder hat.

… mit einem stummen Charakter.

Diesen Monat sind die Aufgaben, wie ich finde, ziemlich einfach, und ich denke, ich kann mindestens 2 Punkte im Vorbeigehen abhaken. Der stumme Charakter ist das schwerste.

Fällt euch ein Buch mit einem stummen Charakter ein? Ich weiß, in Hunger Games waren welche. Und in Alex Woods. Aber ansonsten fällt mir spontan jetzt kein Buch ein, in dem jemand Sprachbehindert ist.

Und sonst so?

Mir wurde das Herz von Orange ist the news black raus gerissen. Außerdem habe ich Archer und Guardians of the Galaxis gesehen.  Verstehe den Hype um beide aber nicht so ganz. Und Arrested Developement habe ich auch geguckt. Das hat mir –bis auf die letzte Staffel- ganz gut gefallen. Dann bin ich noch Preacher verfallen. War aber irgendwie klar: Ich bin Joseph Gilgun hoffnungslos verfallen, und wo er mitspielt, kann es gar nicht schlecht sein.

Und das wars auch schon für diesen Monat. Bis denn dann und möge Cthulhu euch als letztes verspeisen.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Die vierte Braut hab ich auch auf meiner Märchenliste….auf Orange freu ich mich auch schon…aber so dramatisch…da bin ich gespannt…Stumme Charaktere…leider nicht…

    1. Mir ist zu den stummen Charakteren noch „Die Tochter der Wälder“ eingefallen, passend eine Neuerzählung von „Die wilden Schwäne“. Ein sehr gutes Buch.

      Aber natürlich kenne ich es schon 😀 Und Extrem laut und unglaublich nahe hat auch einen stummen Charakter. Aber ansonsten? Keine Ahnung.

      Eigentlich lustig, wie selbst in Büchern die meisten Behinderungen „normal“ sind.

      1. Natürlich…die wilden Schwäne…hab letztes Jahr die Version von Hohlbein gelesen…hat mir ganz gut gefallen…ist sehr nah an dem Original…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s