Montagsfrage: Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

montagsfragebannerKommt drauf an. Blättere ich physisch zum Ende des Buches hin und lese es? Nein. Weiß ich manchmal schon das Ende, oder spoilere mich über irgendeinen Strang der Handlung? Ja. Es stört mich auch nicht, im Gegenteil, wenn ich auf ein bestimmtes Ereignis hinfiebere hält es mich bei der Stange.

Natürlich passiert das nicht bei jedem Buch. Und auch nicht immer Absichtlich. Aber ich finde es nicht schlimm. Manchmal hilft es einem sogar, ein Buch nicht zweimal lesen zu müssen.

Wie ist das so bei euch? Lest ihr den Schluss zuerst?
Advertisements

4 Kommentare

  1. Ich bin genau vom anderen Schlag. Ich nehme mir jedes Mal vor nicht das Ende zu lesen um überrascht zu werden, aber ich hoffe das so gut wie nie. 😭

  2. Als erstes niemals. Die erste Seite kommt auf jeden Fall zuerst 😀 . Aber gelegentlich kommt es vor, dass mir am Ende so ein Buch etwas dröge und schwer wird – dann les ich das Ende, und hör dann auf. da hängen paar hier in der Warteschleife.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s