Abgebrochen: ExKarnation von Markus Heitz

Das dunkle Geheimnis, das eigentlich gar keins ist: Ich breche genauso viele Bücher ab, wie ich zu Ende lese. Vielleicht sogar mehr. Ich habe dafür sogar ganze zwei Regale bei goodreads. Eins für Bücher, die ich irgendwann nochmal anfangen möchte, und eines für Bücher, die ich nie mehr anfassen will. Das neueste in diesem Club der ungeliebten und ungeachteten Bücher ist ExKarnation von Markus Heitz. Und dabei bin ich noch gar nicht zu dem nervigen Teil gekommen, bei dem die Charaktere nur noch miteinander ins Bett steigen. Das hat mich bei den letzten Büchern die ich von ihm las :hust:Judassohn:hust: von ihm zwar auch gestört, aber ich habe tapfer bis zum Ende durchgehalten. Dieses hier jedoch war so schlecht geschrieben, dass ich nach über einem Monat nicht mal 100 Seiten gelesen habe.  Der Klappentext las sich so toll. Wie ein Thriller mit ein wenig Fantasy vermischt. Und dann? Der Schreibstil war mies. Es war so klischeehaft. Alles wirkte aufgesetzt und lustlos. Die Charaktere zum vergessen. Und war Eric von Kastell nicht im ersten Buch vor ein paar Jahren 26? Und nu ist er plötzlich in seinen vierzigern. Hat die Geschichte einen Zeitsprung gemacht und der Autor hält es nicht für nötig, uns das mitzuteilen? Oder ist das ein einfaches Writers cannot do math?

Keine Ahnung, aber das Buch war schrecklich. Und ich bleibe mit einem schalen Geschmack zurück bei dem ich mich frage, ob ich die anderen Bücher jetzt auch schlecht finden würde und die Erinenrung nur vergoldet war? Wäre beim Wunschzettel nicht so groß mit ungelesenen Büchern angefüllt würde ich da wohl glatt mal reinschauen um mich zu vergewissern, dass ich nicht spinne und Markus Heitz tatsächlich mal gute Bücher schrieb. Naja, vielleicht war es ja nur ein Ausrutscher.

Aber trotzdem:

heitz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s