2014 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Ein New York City U-Bahnzug fasst 1.200 Menschen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 5.000 mal besucht. Um die gleiche Anzahl von Personen mit einem New York City U-Bahnzug zu befördern wären etwa 4 Fahrten nötig.

Und damit werde ich den vorgefassten Beitrag auch schon wieder beenden und selber tippen.

WjL4h2BMein Blog wurde am 14. Juni 2014 mit einem Eintrag über Marmelade eröffnet. Seitdem habe ich 108 weitere Beiträge mit 85 Bildern veröffentlicht, wobei ich Montags mit 23 Beiträgen am häufigsten etwas eingestellt habe (bei der Montagsfrage allerdings kein Wunder).

 montagsfragebanner.


rimmer


Dabei waren die drei Rezepte über Sloppy Janes, Peetas Brot und Sehr viel Gemüse mit sehr viel wenigen Kalorien am beliebtesten, dicht gefolgt vom Kartoffelgulasch und der Frage, wo ich mich gerade geographisch in meiner Lektüre befinde.

Über dieses halbe Jahr verteilt hatte ich 2644 Besucher, die mir 107 Kommentare hinterlassen haben. Danke Leute!

Angefangen hat dieser Blog eigentlich als finktionaler Rezepteblog, ich wollte hier Rezepte zu Speisen in Büchern, Filmen und Serien zeigen. Bald schon kamen durch die Zwischenbeiträge über Bücher, die ich ab und an schrieb (also die Beiträge, nicht die Bücher), zahlreiche Leser und sogar ein paar Abonnenten und ich verlagerte meinen Schwerpunkt unwillkürlich darauf, da ich merkte, dass ich darüber auch ganz gerne bloggen wollte.

Wie gehts 2015 weiter?

Ich weiß es noch nicht. So gerne ich die Aktionen und Challenges habe, sie rauben wahnsinnig viel Zeit und Content, den man locker für mehrere andere Beiträge hätte verwenden können. So bin ich mir nicht sicher, ob ich den Top Ten Thursday beibehalten werde. Ich nehme dort nicht mal jeden Donnerstag teil, trotzdem bin ich, trotz, dass ich viele Bücher gelesen habe, schnell an meine Grenzen gestoßen um nicht jedes mal das selbe zu zeigen. Tut mir leid, aber meinen Lesern jede Woche 7 Harry Potter-Bände vorzustellen nur damit die Aufgabe erfüllt ist und ich meine Klicks bekomme würde mir da nicht reichen. Lieber möchte ich etwas mehr auf Qualität setzen. So… vielleicht wird der TTT sehr zurück geschraubt und ein Gast statt eine festere Größe auf diesem Blog werden.

Ich habe auch vor, immer wieder ein paar Rezepte aus Büchern und Filmen zu posten. Das wird demnächst anfangen. Zuerst kommt allerdings eine Filmvorstellung.

Wie ihr seht habe ich keine Ahnung, was das Jahr 2015 blogtechnisch für mich bringen wird. Muss ich ja auch gar nicht.

Aber es wird blogtastisch. Lets bring it on.

In Disneys eckiger Phase wiurden die besten Filme rausgebracht, da kann man sich nicht streiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s