Keksduftkörperbutter.

Um diese Jahreszeit ist die Haut gerne mal eine kleine Mimose. Von daher möchte sie gerne gecremet werden. Hier also eine extrem einfache Körperbutter die nach Keksen riecht.

KokosölKörperbutter mit Keksduft

  • etwa 100ml Kokosöl
  • 1 cm Zimstange
  • 1-2cm große Vanilleschote oder gemahlene Vanille
  • 1 Glas mit großer Öffnung, Deckel, Hitzegeeignet und etwa 100ml fassend.

Das Kokosöl in das Glas geben und im Wasserbad schmelzen. Nicht zu sehr erhitzen, geringe Wärme reicht auch.

Den Herd ausschalten, Vanille und Zimt hinzufügen, im Wasserbad wieder abkühlen lassen. Muss jetzt nicht ganz kalt werden, halt kühl genug um das Glas händeln zu können.

Abtrocknen, ins Bad stellen und trockene Körperstellen damit eincremen.

Oder in die Nähe stellen und bei Bedarf Lippen und Hände damit einreiben.

Wen du den ganzen Kladderadatsch aus was für Gründen auch immer nicht nur am Boden liegen haben willst solltest du vielleicht während des Erhärtens des Öles ab und zu mal umrühren. Schütteln bringt nichts.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s