Daswetteristgarnichtmalsoscheisseaberesgibttrotzdemsuppe-Suppe: Möhrensuppe mit Ingwer

Ich war die letzten Tage krank und wie das so ist, habe ich da nicht wirklich auf meine Ernährung geachtet. Als ich dann aber doch wieder etwas bei Kräften war und den Cronometer auf den neuesten Stand gebracht habe hat der mir dezent zu verstehen gegeben, dass ich vielleicht mal ein-zwei Vitamine essen sollte (und Apfelstrudeljoghurt da nicht zählt obwohl Äpfel drin sind). Hier also ein Vitaminbömbchen, das reich an Vitamin A, E, K und C und damit der Mittelfinger an alle Schnupfen dieser Welt ist:

karottensuppe

Möhrensuppe mit Ingwer

  • 500g Karotten, grob klein geschnitten
  • 25g Sellerie, gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 1 Orange
  • 1/2 cm großes Stück Ingwer, fein gehackt (das ist etwa 1 TL)
  • 1 Msp gemahlener Kardamom
  • Salz, Pfeffer

Die Karotten und den Sellerie mit einem TL Rapsöl anbraten.Wenn das Gemüse braun wird stört das nicht, das gibt ein gutes Aroma.

Zwiebel und Ingwer dazu geben und kurz weich werden lassen.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Kardamom würzen.

Köcheln lassen bis die Karotten durch sind.

Die Schale einer halben Orange reinraspeln. Die Orange auspressen und den Saft in die Suppe geben. Etwas Pfeffer reinmahlen und die Suppe fein mixen. Fertig.

Ergibt etwa 4 Portionen.

* Schmeckt auch ohne Sellerie.

** Es stört nicht, wenn ihr beim mixen ein-zwei Blätter Petersilie reinwerft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s