FIlme für den Halloweenabend.

… wenn man gleichzeitig etwas lustiges sehen will. Nichts gegen Psycho und Halloween, aber ich liebe Horrorkomödien. Die gerade bei Halloween erstaunlich kurz kommen. Hier also eine Serie und ein paar Filme, die einen vor lachen beinahe umwerfen, aber der Horroranteil nicht zu kurz kommt.

Tucker and Dale vs Evil
Tucker und Dale konnten sich endlich ihren Traum vom einsamen Ferienhaus mitten in den Wäldern erfüllen. Doch als sie das erste mal in Ruhe dort renovieren und angeln wollen fangen plötzlich Collegekids an, sich einfach überall umzubringen.
Fido
Die Geschichte von einem Jungen und seinem Zombie. Der Film, der in den 50ern spielt, erzählt von Fido, dem Dienstzombie der Familie Robinson, dessen Halsband kaputt geht. Das Halsband sollte eigentlich dafür sorgen, dass sein Trieb, Leute zu beissen, unterdrückt wird. Fido löst aus Versehen eine neue wilde Zombiewelle aus und der Schuldige ist schnell gefunden. Doch Timmy, Fidos junger Halter, kann und möchte sich damit nicht abfinden.
Black Sheep
Zwei tierschützende Umweltaktivisten befreien ein Schaf aus einem Genlabor. Einer von ihnen wird dabei gebissen und schon nach wenigen Stunden breitet sich bei den Schafen Neuseelands eine Seuche aus, die sie zu unerbittlichen Killern werden lässt.

Warm Bodies

Kommt es mir nur so vor, oder sind die meisten Parodien über Zombies? Der Zombie R verliebt sich aus Versehen in die Freundin seines letzten Opfers. Blöd nur, dass er nicht sprechen kann, geschweige denn, dass er überhaupt nicht wüsste, über was man sich mit Frauen überhaupt unterhält. Also entführt er sie kurzerhand. Und das gefällt manchen Leuten und Knochen so gar nicht.

https://i2.wp.com/www.logenzuschlag.de/wp-content/uploads/2012/05/Shaun_of_the_Dead-1.jpg

Shaun of the dead

Shaun fühlt sich tagtäglich, als wäre er von Zombies umgeben. Allerdings tauchen eines morgens tatsächlich Zombies auf und er muss sich und seine Freunde beschützen. Wo ginge das besser, als in seinem Stammpub?

Dracula – Tot aber glücklich

Dracula reist mir seinem neuem Diener Renfield nach England. Doch Renfield ist nicht nur ein Idiot, er ist auch irrsinnig und wird kurzerhand in die Psychatrie eingewiesen. Unterdessen verfolgt Dracula die Tochter des Psychatriedirektors und möchte sie in einen Vampir verwandeln. Doch Professor Van Helsing ist ihm schon auf der Spur.

(Wenn ich nur an die Opernszene denke, könnte ich mich minutenlang wegschmeissen vor lachen.)

And last but not least, die berühmte Ausnahme: Eine Serie.

Psychoville
Ein paar Leute in ganz England verteilt bekommen anonym Nachrichten: Ich weiß, was du getan hast blah blah blah. Und es wird immer bizarrer wenn nach und nach aufgedeckt wird was sie getan haben, woher sie sich kennen und dass jeder von ihnen gewaltig einen an der Klatsche hat.
Advertisements

3 Kommentare

  1. „Shawn of the Dead“ ist super! Ich liebe diesen Humor! Und auch „Warm Bodies“ ist ein toller Zombie-Film und definitiv mal was anderes! Und sogar für Angsthasen geeignet ^-^
    Herzige Halloween-Grüße
    Sarah von LeseBonbons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s